Wenn Sie bereits ein Facebook-Konto besitzen können Sie dieses nutzen um sich auf Finesto zu registrieren bzw. anzumelden.


Bei der Registrierung

Klicken Sie auf der Finesto-Startseite auf den Knopf 'Signin with Facebook'.

Sie werden dann auf eine Bestätigungsseite von Facebook weitergeleitet. Dort werden Sie gebeten, der Weitergabe Ihrer Emailadresse zuzustimmen. Mit einem Klick auf 'Von Dir angegebene Infos bearbeiten' können Sie sehen, welche Informationen an Finesto weitergegeben werden. Es handelt sich hierbei um das absolute Minimum an notwendigen Informationen. Diese Bestätigung ist nur einmal erforderlich, beim nächsten Mal werden Sie automatisch weitergeleitet.



Lediglich Ihr öffentliches Profil sowie Ihre Emailadresse werden von uns abgefragt. Facebook verdeutlicht ebenfalls, das Finesto durch Ihre Freigabe NICHT auf Facebook schreiben darf. Und natürlich können Sie Finesto jederzeit die Validierung Ihres Facebook-Profils wieder untersagen.


Falls für die von Facebook übermittelte Emailadresse bereits ein Konto auf Finesto besteht wird Ihr Facebook-Profil nun automatisch mit dem bestehenden Profil verknüpft.





Bestehendes Profil verknüpfen

Auch aus Ihrem Profil heraus haben Sie die Möglichkeit, Ihr Facebook-Konto mit Finesto zu vernüpfen. Öffnen Sie Ihr Finesto-Profil indem Sie oben rechts auf Ihren Namen klicken und dann 'Profil anzeigen' auswählen.

Auf Ihrer Profilseite finden Sie den Abschnitt 'Soziale Netzwerke'. Dort können Sie nun Ihr Finesto-Konto mit Ihrem Facebook-Konto verknüpfen.